Ausbildung

Beratungs- und Supervisionspersonen, die dem Berufsverband ISSVS beitreten möchten, haben eine anerkannte Aus- und Weiterbildung im Bereich Fachberatung/Schulpraxisberatung und Supervision absolviert. Ausserdem verfügen sie über einen anerkannten Abschluss als Lehrperson und fundierte Unterrichtserfahrung. Der ISSVS anerkennt in der Regel alle Aus- bzw.  Weiterbildungen, die an Pädagogischen Hochschulen der Schweiz, an ausgewiesenen Instituten sowie den vom Berufsverband BSO (Berufsverband für Supervision und Organisationsentwicklung Schweiz) aufgeführten Dienstleistern angeboten werden. Eine Prüfung sur Dossier kann jederzeit beim ISSVS beantragt werden. Interessierte wenden sich bitte via Mail an den Präsidenten des ISSVS, Robin Kurzbein: robin. kurzbein(a)gmx.ch.